VORSORGE

Warum Vorsorge

Denken Sie schon an Ihren eigenen Tod? Viele Menschen machen sich Gedanken darüber was geschieht, wenn dieser Tag eintritt. Sie handeln eigenverantwortlich und vorrausschauend.

Vorsorge bedeutet eine Sorge weniger!

Vorsorge heißt, selber zu bestimmen. Mit einer Bestattungsvorsorge entlasten Sie Angehörige und haben die Gewissheit, dass sowohl die Trauerfeier als auch die Beerdigung genau nach Ihren Wünschen gestaltet wird. Wir beraten Sie gerne vorab unverbindlich. Bezüglich einer vorzeitigen Finanzierung durch Versicherungen oder Einzahlungen in ein Treuhandkonto sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Bestattungsvorsorge

Die eigene Bestattung ist in den meisten Familien ein Tabuthema. Wissen Sie ob Ihr Ehepartner, Ihre Kinder oder Ihre Angehörigen Ihre Bestattung genauso gestalten, wie Sie es sich immer gewünscht haben? Mit einem Bestattungsvorsorgevertag können Sie alle Dinge wie z.B.

  • die Trauerfeier
  • die Grabart
  • die Musikalische Umrahmung
  • eine Traueranzeige
  • die Trauerfloristik
  • die Art der Finanziellen Absicherung

schon zu Lebzeiten eigenverantwortlich bestimmen.

Absicherung

Es gibt viele Möglichkeiten der finanziellen Absicherung. Sie können bei dem Bestatter Ihres Vertrauens, oder bei fast jeder anderen Versicherung eine Sterbegeldversicherung abschließen.

Sterbegeldversicherungen sind eine Form Risiko-Lebensversicherungen. Die dort angesparten Gelder sind nur für die Absicherung Ihrer dereinstigen Bestattung gedacht.

Eine andere Möglichkeit der Absicherung ist die Einzahlung auf ein Treuhandkonto. Das dort in Ihrem Namen angelegte und hoch verzinste Geld ist sicher und auch vor dem Zugriff von Ämtern in gewissem Maße geschützt. Ein Zugriff von Dritten ist nicht möglich. Für die Treuhandkonten bestehen immer Ausfallbürgschaften renommierter Banken.

Achten Sie darauf, wenn Sie Gelder auf solche Konten einzahlen.